Tzvetina Arsova Netzelmann / Frank Laudamus / Klaus Wiese / Ulrike Engels (Red.)

JobArt CEE
(Central European Countries)

Leitfaden Innovationstransfer / Handbook Transfer of Innovations.

Ein Toolkit zur selbständigen Modernisierung des Ausbildungsangebots mit Beispielen für das Berufsfeld Mediengestaltung Digital- und Printmedien. Mit Einführungen und CD-ROM in sechs Sprachen (Deutsch, Englisch, Polnisch, Rumänisch, Ungarisch, Bulgarisch).

2010
Paperback, 60 Seiten, 29,7 x 21 cm
Sie auch JobArt... 

Preis: (D) Euro 12,50
EUR (A) 12,90, CHF 18,50

ISBN 978-3-925961-41-0
Bestellen

 
 

Kurzbeschreibung

Grundidee von JobArt CEE ist der Transfer er­probter innovativer Berufsausbildungen durch jene, die sie be­nötigen, von dorther, wo sie sich bereits bewährt haben. Der Gedanke entstand angesichts des Innova­ti­ons­­be­darfs der Berufsbil­dung in mittel- und ost­euro­päi­schen Ländern und auf Grundlage der Er­fah­rungen mit Ent­wick­lung und Implementierung eines hand­lungs­orientier­ten Curriculums für die Berufs­aus­bil­dungs­vor­berei­tung in dem Pilotprojekt JobArt. Aus­schlaggebend für die besondere Gestalt des Transferverfahrens waren die Schwie­rig­keiten der Einführung hand­lungs­orien­tier­ter Berufsausbildungsmethoden und das große Inter­esse daran in Polen, Rumänien, Ungarn und Bul­garien.

JobArt CEE ist ein Ver­fah­ren für den Transfer berufs­pädagogischer Inno­va­tionen nach Mit­­tel- und Osteu­ro­pa ent­sprechend den spezifischen Bedarfen der Transfernehmer in den vier erwähnten Län­dern. Es wird in dem vorlie­gen­den Leitfa­den mit CD-ROM erstmals ver­öffentlicht. Leitfaden und CD-ROM verste­hen sich als Werkzeugkasten, der alles enthält, was für einen selbstständigen Transfer einer hand­lungs­orientierten Berufsausbildung – welcher Fachrichtung, Ziel­set­zung und Zeitdauer auch immer – erforderlich und hilf­reich ist.

Klappentext

Mehr über JobArt:

 


Inhalt / Leseprobe / Blick ins Buch

Für das vollständige Buch hier klicken!